Bildungsgang

 

1950 in Essen geboren. Studium der Mathematik und der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. 1976 Promotion zum Dr. rer nat. über das Thema "Entscheidungsfindung durch Abstimmung". Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Unternehmungsführung und Unternehmensforschung der Ruhr-Universität Bochum. Forschungsaufenthalt am Institut für Management Science und Systemanalyse (LAMSADE) der Universität Paris IX - Dauphine.

Seit 1984 als Unternehmensberater im Bereich Logistik, Datenverarbeitung und Operations Research europaweit tätig. Zunächst für eine amerikanische Unternehmensberatung in der petrochemischen Industrie beschäftigt. Dabei Aufbau von Decision Support Systemen im Mineralölbereich und Entwicklung von Verfahren der Linearen Programmierung auf PC's und Unix-Rechnern. Ab 1987 als Unternehmensberater in Spanien bei einem Mineralölkonzern mit dem Aufbau einer Abteilung für EDV-gestützte Logistik-Systeme beauftragt. Entwicklung von Decision Support Systemen für die langfristige, mittelfristige und kurzfristige Optimierung der spanischen Flüssiggasversorgung, ferner Tourenplan-Optimierung für den operativen Bereich sowie Aufbau von Unternehmensdatenbanken. 1990 Direktor für den Bereich Logistik und Methodenentwicklung einer schweizerisch-deutschen Unternehmensberatung.

Mitwirkung an gesamteuropäischen Standortplanungen, Entwicklung von Materialwirtschaftssystemen, Instandhaltungsplanungs- und -steuerungssystemen, Verbesserungen der Unternehmensstruktur (Gemeinkosten-Wertanalyse) sowie Unternehmensdatenbanken und EDV-Konzeptionen. In vier Sprachen über 50 Publikationen und mehr als 50 internationale Vorträge über Entscheidungsfindung bei konkurrierenden Zielen, Optimierungsverfahren und Logistik.

Von 1991 bis 2016 Professor für Datenverarbeitung und Logistik an der Fachhochschule Dortmund.


Stand: 08. Januar 2016